Naturpark Elm-Lappwald

 

Der Lappwaldsee

 

Auf der Natur-Route am Lappwaldsee

 

Dort, wo sich ehemals die Tagebaue Helmstedt und Wulfersdorf befanden, wird in naher Zukunft in der Region Helmstedt (Niedersachsen) / Harbke (Sachsen-Anhalt) ein touristisch reizvolles länderübergreifendes Bade- und Freizeitgewässer entstehen. Das Seeprojekt ist für die strukturschwache Region von sehr großer Bedeutung. Nach kompletter Auskohlung des Areals läuft das Gebiet nach und nach mit Wasser voll.

 

 

Auf der Eitzsee-Route zurück nach Helmstedt

 

Kurzcharakteristik Lappwaldsee:

•  Wasserfläche 4 km²

•  Wasserinhalt insgesamt ca. 120 Mio. m³

•  See kann nach erfolgter Genehmigung einer Fremdflutung bereits im Jahr 2030 vollständig gefüllt
    sein.

•  Ca. im Jahr 2017 wird der See zu 35 % gefüllt sein, d.h. eine Füllmenge von rund 42,0 Mio. m³
    Wasser beinhalten.

•  Ziel ist eine stufenweise Zwischennutzung; erster Schritt wird die Anlage eines Wander- und
    Radwanderwegenetzes um den See sein.

Der zukünftige See wird im Endstadium ca. 4 km² groß sein und etwa 11 km Uferlänge aufweisen. 122 Mio. m³ Wasser werden dieses „Loch“ einst füllen und die max. Tiefe wird 66 m betragen.

(Quelle: www.stadt-helmstedt.de)

 

Freizeitkarte OpenStreetMap Deutschland (Lappwaldsee)

 

Eine perfekte Ausschilderung erleichtert die Orientierung