Stadt Schöppenstedt

 

Rathaus mit Till Eulenspiegel und der schiefe Turm von St. Stephanus

 

Schöppenstedt

Die Stadt der Streiche

 

Die St. Stephanus Kirche in Schöppenstedt mit ihrem romanischen Turm zeugt von der Bedeutung der Stadt als fränkischer Königshof und Archidiakonatssitz.

Der schiefe Kirchturm wird auf einen der Schöppenstedter Streiche zurückgeführt. Doch wenn es um Streiche geht, ist der berühmteste Sohn der Samtgemeinde unschlagbar, der in Kneitlingen geborene und in Ampleben getaufte Till. Eulenspiegel.

 

Die idyllische Landschaft der Heimat Till Eulenspiegels am Elm bietet sowohl Einheimischen als auch Besuchern vielfältige Möglichkeiten, ihre Freizeit abwechslungsreich zu gestalten und sich zu erholen.

(Quelle: www.schoeppenstedt.net)

 

Eulenspiegel-Museum

 

Tourist-Information

Informationen für Besucher gibt es hier:

Samtgemeinde Elm-Asse

Tel.: 05332-938 130

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.elm-asse.de

 

Freizeitkarte OpenStreetMap Deutschland (Schöppenstedt)

 

Eulenspiegel Erlebnisland